Der Meinungsmacher

Meine Meinung

Eine Übersicht aller Beiträge zum Thema findet ihr hier: Geldanlage in Private Kredite

Automatische Geldanlage bei auxmoney mit dem Portfolio Builder

Am einfachsten und am schnellsten geht das Investieren auf auxmoney mit dem “Portfolio-Builder”. Man wählt einen Betrag zwischen 1.000 und 10.000 EUR, den man investieren möchte. Und los geht’s!
Der gewählte Anlagebetrag wird automatisch auf mehrere Kreditanfragen aufgeteilt, so dass das Risiko gestreut wird. Fertig.
Wenn man will, kann man noch ein paar Einstellungen vornehmen:
weiter lesen

Eine Übersicht aller Beiträge zum Thema findet ihr hier: Geldanlage in Private Kredite

Jetzt habe ich bei auxmoney die erste Auszahlung erhalten: 2,38 EUR. Das heißt, die Kreditnehmer haben Ihre ersten Raten zurück gezahlt. Jetzt müssen wir nur noch schauen, wieviel Prozent von der eingesetzten Summe am Ende nach welchen Zeitraum wieder rauskommen. Ich halte euch auf dem Laufenden!
weiter lesen

Eine Übersicht aller Beiträge zum Thema findet ihr hier: Geldanlage in Private Kredite

Ich will mein Geld anlegen. Ich will mein Geld als Privatkredit an andere Kunden ausgeben. Das Ganze will ich mit einem relativ geringen Geldbetrag testen. Am Test will ich euch teilhaben lassen. Damit ihr nicht euer eigenes Geld in den Sand stecken müsst, mache ich hier den Selbstversuch. Hier lest ihr meine Erfahrungen bei Auxmoney.

Derzeit (30.06.2014) gibt es bei den Banken recht wenig Zinsen. Es gibt ca. zwischen 0,7 und 1,0% auf das Tagesgeldkonto. Die Inflationsrate liegt laut Internet aktuell bei ca. 1,0%.

Ich will mein Geld an einem sogenannten “Peer to Peer”-Kreditmarkt anlegen. Mehrere (private) Geldgeber legen Geld in einen Topf und mehrere Kreditnehmer nehmen daraus. Jeder Geldgeber kann sein Geld in bestimmten Teilen an Kreditnehmer mit unterschiedlichen Risiken aufteilen. Kreditgeber und Kreditnehmer bleiben dabei weitestgehend anonym.

Anlegen bei auxmoney
weiter lesen

Diesmal durfte ich über hallimash.com Gebäck-Spezialitäten vom “Spezi-Haus” testen! Passend zum 30-jährigen Firmenjubiläum habe ich die Jubiläums-Komposition erhalten.

Jubiläums Komposition

Jubiläums Komposition

Im Paket enthalten sind:

  • Nougat-Creme-Ringe
  • Marzipan-Butter-Törtchen
  • Belgische Pranliné-Eier
  • Schoko-Butter-Spritzgebäck
  • Brüsseler Waffeln
  • in Rum getränkte Baumkuchenspitzen

Gerne könnt ihr auch aus zahlreichen anderen Paketen eure Lieblings-Gebäckstücke auswählen. Aktuell im Frühling würde ich zum Beispiel das Oster-Paket empfehlen: http://www.spezi-haus.de/ostern14
weiter lesen

PizzaburgerDiesmal durfte ich von meinem Lieblungs-Meinungsportal trnd die neuen Pizzaburger von Dr. Oetker testen.
Ich darf im Wert von 25 Euro die Pizzaburger kaufen und erhalte anschließend das Geld erstattet. Im Gegenzug soll ich zusammen mit weiteren 5000 Testern die Tiefkühlware bekannt machen.

Was sind Pizzaburger?

Pizzaburger ist Pizza in Burgerform.
weiter lesen

Zwei schwarze schräge Gläser Vita Cola Pur

Zwei schwarze schräge Gläser Vita Cola Pur

Von meinem Lieblings- Marktforschungs- und Marketing-Portal TRND habe ich dieses Mal Vita Cola Pur kostenlos zum Testen und Weitererzählen erhalten. Das hat mich besonders gefreut, weil ich sehr gerne neue Getränke ausprobiere. Auch Cola gehört zu meinen Lieblingsgetränken.
weiter lesen

Mit diesem Beitrag möchte ich mit euch unseren Erfahrungsbericht über Fotopost24 teilen.

Meine Freundin und ich luden uns Ende Oktober 2012 auf unser Android-Handy die Fotoapp von Fotopost24. Mit dieser App ist es möglich Bilder gleich über das Handy als reale gedruckte Bilder zu bestellen. Wir hatten uns dafür ein paar Bilder ausgesucht, diese in die App geladen, unsere Adresse eingegeben und die Bestellung fertiggestellt. Die Bilder sollten insgesamt 9,24 EUR kosten.
weiter lesen

Diesesmal durfte ich Weihnachtskarten aus dem Internet testen. Aber nicht irgendwelche,
sondern selbstgestaltete Weihnachts-Karten mit eigenen Motiven von Pixum auf http://www.der-meinungsmacher.de/2012/produkttests/personalisierte-weihnachtskarten. Das ist besonders toll, denn die Karten hebt man sich auf (so denn man auch eine geschenkt bekommen hat ;-)).
weiter lesen

ein noch eingepacktes Bonbon

Vom Schweizer Ricola-Kräuter-Bonbon gibt es eine neue Geschmacksrichtung: Das wohlschmeckende Ricola-Bonbon im Preiselbeergeschmack. Diesmal durfte ich von Buzzer ein paar kostenlose Bonbons erhalten, um diese zu testen und bekannt zu machen. Ich und 7499 andere Tester haben ein Paket zum kosten und verschenken erhalten.
weiter lesen

Dieses mal durfte ich von Buzzer trinkfertige Cocktails testen.
Per Post(!) habe ich Grand Cosmopolitan, Vodka based Mojito und Caipiroska erhalten.
Jede Flasche kostet im Laden ungefähr 10 EUR. Sie haben einen Inhalt von je 0,7 Liter.
Alle 3 Cocktails sind von Smirnoff. Sie haben einen Alkoholgehalt von 15,2%.
Seid also vorsichtig, bei dem was ihr trinkt und tut. Alkohol ist eine Droge!.
weiter lesen