Drei Zutaten für die perfekte Party

Um als Veranstalter die perfekte Party zu planen braucht man eigentlich nur 3 ganz wichtige Dinge zu beachten:

  1. Gleichviel Männer wie Frauen
  2. Knapp bemessener Platz
  3. Alkohol

Wenn du diese 3 Punkte beachtest, dann wird deine Party garantiert ein Erfolg!

Gleichviel Männer wie Frauen

Menschen in ReiheKönnt ihr euch noch an eure letzte „spitzenmäßige“ Party erinnern? Da waren bestimmt einige, aber mindestens eine Person des anderen Geschlechts anwesend. Das Spiel mit dem Feuer – das Unbekannte des anderen Geschlechts hat ein gewissen Reiz auf die Menschheit. Das Abenteuer kann aber nur entstehen, wenn ein gewisses Männer-Frauen-Verhältnis gewahrt ist. Was wäre eine Party mit Männern, die sich nur besaufen oder mit Frauen, die sich gegenseitig nur anzicken?
Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Männer und Frauen hebt die Stimmung ungemein. Es entsteht sozusagen ein gewisses Flirt-Feeling.

Knapp bemessener Platz

Spielsteine auf LandkarteWenn die Location zu groß ist, dann verlaufen sich die Gäste. Auf engem Raum sind die Leute gezwungen in Kontakt zu treten und ein Gespräch zu beginnen. Wenn die Leute zusammenrücken müssen, entsteht eine große Gemütlichkeit. Die Schüchternheit der Partygäste verfliegt viel schneller.

Alkohol

CocktailsAlkohol, sei es in Form von Bier, Schnaps oder Wein, berauscht die Sinne, belebt und macht locker. Er kann in angemessenen Maße dazu beitragen, die Stimmung zu lockern und die Party ins Rollen zu bringen.
Aber Achtung! – Alkohol ist eine Droge! Er kann die ganze Party oder in Extremfällen das Leben eines Einzelnen versauen!

***

In jedem Fall ist auf das Wohlbefinden der Gäste zu achten. Dem Gast muss es gut gehen! Um die Versorgung des Wohlbefinden zählt zum Beispiel: Essen und Trinken, Musik, Toiletten und Unterhaltung. – Alles, was der Gast wünscht. Die Unterhaltung ist automatisch gewährleistet, wenn die 3 obengenannten Punkte eingehalten werden.

Ich wünsch‘ euch viel Spaß beim Planen und Feiern auf eurer nächsten Party!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.