Fehlermeldungen bei one.com

Ich habe eine Seite (nicht diese hier) bei one.com gehostet. Dort habe ich eigene programmierte PHP-Skripte mit SQL-Datenbank (mySql/mariaDB) laufen. Es kam jetzt ab und an vor, dass ich merkwürdige Fehlermeldungen erhalten habe, mit denen ich erst nichts anzufangen wusste und bei denen mir die Suchmaschinen auch nicht geholfen haben. Diese Fehlermeldungen scheinen auch nicht immer was mit dem eigentlichen Problem zu tun zu haben. Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch eine gleiche oder ähnliche Meldung verwirrende Meldung von einer bei one.com gehosteten Website erhalten.

"This site has been suspended"

Es erscheint im Browser eine fast leere Seite mit der Meldung "This site has been suspended". Das bedeudet, dass die Seite vorübergehend von one.com deaktiviert wurde. Hier hilft nur der Support weiter. Nutzt am besten gleich den Chat-Support. Das geht am schnellsten. Der Chat-Support ist in deutsch und in englisch verfügbar; in englisch sogar 24 Stunden, jeden Tag. (Das kann manchmal sehr hilfreich sein.)
Dieses Problem tritt auf, wenn die eigene Seite zu oft zuviele Ressourcen in Anspruch nimmt. Bei geteilten Hostings (wo viele Seiten auf einem Rechner liegen) müssen die Ressourcen sparsam verwaltet werden. Wenn da eine Seite zuviel verbraucht, wird sie automatisch deaktiviert und kann dann nur von Hand, vom Support, wieder aktiviert werden. Zuviele Ressourcen kann ein Script bei schlechter Programmierung fressen, die Seite kann hoffnungslos überlastet sein oder sie wurde Opfer einer Hacker-Attacke. Den genauen Grund könnt ihr nur vom Support erffragen. Bei mir haben sie sogar die Stelle im Script mitgeteilt, die das Problem darstellte (Laden von externen Ressourcen über den Server von einem anderen Server).
Lösung: An den Support von One.com wenden!

"User [user] already has more than ‚max_user_connections‘ active connections"

Diese Meldung erschien bei mir beim Aufruf meiner Internet-Seite bei der PHP-Funktion mysql_connect(), sowie beim Versuch sich einzuloggen bei phpMyAdmin. Diesen Fehler konnte ich reproduzieren. Ich hatte ihn ausgelöst, als ich bei phpMyAdmin einen "großen" SQL-Befehl gestartet hatte, der mit einem Timeout endete (Abfrage mit Unterabfrage und Gruppierung). Der Befehl war jetzt eigentlich nicht soooo umfrangreich. Ich hatte auch schon andere Time-Out-Befehle gehabt, aber bei diesem einen speziellen Befehl stieg die DB mit besagter Medlung immer aus.
Bei diesem Problem hatte ich mich an den Support gewandt. Diese schrieben mir, ich solle das Datenbank-Passwort ändern und 20 Minuten warten. Das hat nicht geholfen. Danach habe ich mich wieder an den Chat-Support gewandt. Ein anderer Mitarbeiter schrieb mir wieder ich solle warten. Leider hat sich erstmal nichts getan. Da es schon spät nachts war, bin ich dann irgendwann ins Bett. Am nächsten Morgen ging alles wieder wie gewohnt. Das Passwort hätte ich wohl gar nicht ändern brauchen. Bis die Seite wieder da ist, dauert bei mir so etwa zwischen 2 und 8 Stunden.
Lösung: Hier hat bei mir einfach nur Warten geholfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.