Auxmoney: Anlagekonto

Das Anlagekonto bei auxmoney ist ein echtes Bankkonto, welches vom auxmoney-Portal heraus eröffnet werden kann. Es soll helfen die Investitionen leichter zu verwalten. So muss man nicht mehr wöchentlich seine Investitionen per Banküberweisung einzahlen. Auf das Anlagekonto soll man einmal seine Investitionssummer überweisen. Von diesem gebührenfreien und unverzinsten Konto werden automatisch die Investitionen eingezogen und auch wieder hieraus ausgezahlt. Mit der sogenannten Re-Invest-Funktion kann das hierauf ausgezahlte Geld gleich automatisch wieder eingesetzt werden.

Das schreibt auxmoney:

Sie überweisen Ihren Wunschbetrag auf Ihr Anlagekonto und Ihre Investitionen und Rückflüsse werden für Sie automatisch verbucht.

  • Transparenter Überblick über Ihre Anlagen und Rückflüsse
  • Zeitersparnis durch automatische Gebotsverwaltung
  • Keine manuellen Einzelüberweisungen
  • Kostenfreie Kontoführung
  • Anlagekonto im Einlagensicherungsfonds (Partnerbank: biw AG)
  • Jetzt mit automatischem Re-Invest

Aktuell (Februar 2015) gibt es 20 EUR Startprämie und 6 Monate lang keine Anlagegebühren bei Eröffnung eines neuen Kontos.

Vorgang

Nachdem man die Antragsdaten ausgefüllt hat, muss man das Ganze ausdrucken, unterschreiben und per PostIdent bei der nächsten Postfiliale identifizieren lassen.

Hinweis

Da man hier ein richtig echtes Bankkonto eröffnet (auch wenn es nur für die Zwecke der Investition bei auxmoney ist) sollte man an den Freistellungsauftrag von der Einbehalt der Kapitalertragssteuer denken!

Weiteres

Wenn sich neue Informationen zum Anlagekonto ergeben, werde ich sie in diesem Beitrag aktualisieren.

Eine Übersicht aller Beiträge zum Thema findet ihr hier: Geldanlage in Private Kredite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.